Letzte Aktualisierung: Mai 2022  

Gesamtergebnis

5,0

Praxistest

Frauenquote

Initiative der
Frauen

Preis-Leistung

843 Bewertungen

  •  Einzige Seite mit "FickTreffen"-Garantie für VIP-Kunden
  •  Sehr hoher Frauenanteil
  •  Tägliche viele neue Mitglieder
  •  Für Frauen kostenlos
  •  Bester Anbieter für Sextreffen

Gesamtergebnis

4,9

Praxistest

Frauenquote

Initiative der
Frauen

Preis-Leistung

788 Bewertungen

  •  Sehr neue Seite
  •  Stark steigende Mitgliederzahlen (Coronabedingt)
  •  Sehr viele junge Frauen (U30)
  •  Einfache Kontaktaufnahme
  •  Eingeschränkte kostenlose Nutzung

Gesamtergebnis

4,7

Praxistest

Frauenquote

Initiative der
Frauen

Preis-Leistung

487 Bewertungen

  •  Sehr viele junge attraktive Sugarbabes
  •  Hohe Bereitschaft zu echten Treffen
  •  Keine Fake-Profile
  •   Einige Frauen erwarten Gegenleistungen
  •   Für Männer nicht kostenlos

Gesamtergebnis

4,5

Praxistest

Frauenquote

Initiative der
Frauen

Preis-Leistung

542 Bewertungen

  •  Sehr junge Seite
  •  Viele gefrustete Hausfrauen
  •  Gute Nutzerabdeckung in kleinen Städten
  •  eher ältere Frauen (Ü40)
  •  Antwortquote schwankt je nach Heimatort 

Gesamtergebnis

4,4

Praxistest

Frauenquote

Initiative der
Frauen

Preis-Leistung

583 Bewertungen

  •  Schnelle und effiziente Kommunikation
  •  Fokus liegt auf echten Sex-Treffen
  •  Sehr viele heiße Profilbilder
  •   Bislang keine autom. Kontaktvorschläge
  •   Support nur via Kontaktformular

Gesamtergebnis

4,2

Praxistest

Frauenquote

Initiative der
Frauen

Preis-Leistung

782 Bewertungen

  •  Sehr bekanntes Portal für SexDates
  •  Mehrfacher Testsieger bei anderen Seiten
  •  Hoher Anteil attraktiver Frauen
  •   Design ist Geschmackssache
  •   Zum "echte Liebe" finden ungeeignet

Gesamtergebnis

4,1

Praxistest

Frauenquote

Initiative der
Frauen

Preis-Leistung

897 Bewertungen

  •  Nummer 1 bei Vermittlung privater Treffen
  •  Viele Frauen auf der Suche nach Sexdates
  •  Hohe Antwortraten bei ausgefüllten Profil
  •  Viele Mitglieder auch in kleinen Städten
  •   Wenig kostenlose Funktionen

Persönliche Prüfung

Alle Online-Portale wurden von unserem Team persönlich als männliche Mitglieder getestet. So wollen wir einen realistischen Eindruck gewinnen

Mit Liebe bewertet

Alle Berichte sind von uns selbst mit Liebe geschrieben und basieren auf unseren persönlichen Erfahrungen der entsprechenden Seite

Beste Kommunikation

Großen Wert legen wir dabei auf die Kommunikation mit den weiblichen Mitgliedern. Nur so können wir Fake-Mitglieder wirklich entlarven.

Wie wir SexDate-Portale testen

Um authentische Testberichte zu den vorgestellten Seiten schreiben zu können, haben wir diese Portale über einen längeren Zeitraum selbst getestet

Hierzu haben sich verschiedene männliche Mitglieder unseres Teams als Probanden zur Verfügung gestellt, eine Premium- / VIP-Mitgliedschaft abgeschlossen, ihr Profil vollständig auf den jeweiligen Seiten ausgefüllt und ein aussagekräftiges Bild hochgeladen. Nur so ist es möglich, einen realitätsnahen Eindruck der Seite zu erhalten, insbesondere was die Anzahl der aktiven Mitglieder, das Verhältnis von Männern zu Frauen und die Diskretion der Seite angeht. 

Um ein Gefühl für die Antwortraten der Frauen zu bekommen, haben wir uns eine Begrüßungsnachricht auf den jeweiligen Seiten überlegt und an eine entsprechend große Anzahl an Frauen aus unserer Umgebung geschickt. Nach zwei Wochen haben wir dann geschaut, was wir an Antworten zurückbekamen und ob es sich um Antworten von echten Mitgliedern handelte. 

Unsere Highlights positiver wie negativer Natur haben wir dann oberhalb als Stichpunkte der Portale festgehalten. 

Vermeintlich kostenlose Seiten haben wir nach reiflicher Überlegung aus unserem Test herausgenommen, da diese in Summe durchgängig leider nur zu schlechten Ergebnissen geführt haben. Auf den zunächst kostenlosen Seiten waren die Antwortraten der Frauen meist so gering oder von Fake-Mitgliedern geschrieben, um auf die ein oder andere Weise den männlichen Mitgliedern am Ende doch das Geld aus der Tasche zu ziehen. Häufig hat man dort versucht uns auf andere unseriöse Seite zu locken oder uns zu überreden, im Geld an die weiblichen Mitglieder zu senden. Hieraus haben wir den Schluss gezogen, dass Männer die tatsächlich auf der Suche nach echten Frauen zum Fremdgehen sind, auf den zunächst unattraktiver erscheinenden kostenpflichtigen Seiten besser beraten sind. 

Es gilt letztlich zu berücksichtigen, dass sich auf diesen kostenpflichtigen Seiten in der Regel nur Mitglieder anmelden, die es auch ernst meinen. Frauen, ohne ernsthafte Interessen, oder gar Fake-Mitglieder scheuen sich in der Regel nämlich davor Geld für diese Seiten auszugeben, was als natürlicher Filter dient. 

Nichtsdestotrotz gibt es auch bei den kostenpflichtigen Seiten zum Fremdgehen bessere und schlechtere Portale mit mehr oder wenigen Frauen. Vor diesem Hintergrund betrachten wir die aktuell angesagtesten Portale und bilden uns hierzu ein Urteil. 

Welche Frauen findet man auf diesen Portalen?

Diese Frage haben wir uns auch zu Beginn unserer Recherche gestellt. Oft hört man, dass es auf Portalen für Online Dating nur Fake-Frauen oder nur Frauen mit finanziellem Interesse geben würde. So waren auch wir skeptisch, was uns erwarten würde. Richtig ist, dass es viele Portale gibt, auf die diese Vorurteile zutreffen. Diese Seiten sind bei uns direkt auf der Blacklist gelandet. Auf allen Seiten, die man in unserer obigen Bestenliste findet, gibt es echte Frauen aus Fleisch und Blut

Doch wen findet man hier? Unsere Ergebnisse waren wirklich überraschend. Natürlich ist auf den Portalen jeder erstmal vollkommen anonym unterwegs und wird, sofern er es nicht möchte, auch nicht vom Nachbarn oder sonstigen Personen aus dem eigenen Umfeld erkannt. Jedes Mitglied entscheidet selbst darüber, in weit er oder sie auf den Portalen gefunden werden möchte. Nichtsdestotrotz sind gerade viele weibliche Mitglieder im geschützten Premium-Bereich, welcher auch nur von anderen Premium-Mitgliedern eingesehen werden kann, doch sehr zeigefreudig unterwegs. 

Viele dieser Frauen befinden sich selbst in Beziehungen, sind verheiratet oder auch schon wieder geschieden. Grundsätzlich sind aber quasi alle von ihnen auf der Suche nach einem Sex-Abenteuer und Männern mit den selben Interessen und Vorlieben. Vor diesem Hintergrund dienen diese Online Portale als ideales Suchfeld, um bereits vor der Kontaktaufnahme mögliche Schnittstellen identifizieren zu können. Viele der oben genannten Sex-Portale arbeiten nämlich mit einer Art Steckbrief, auf dem die User im Vorfeld ihre Interessen und Wünsche ausfüllen können.

Welche Seite passt zu mir?

Gerade Männer fragen sich häufig in Anbetracht der Vielzahl an Portalen bei welcher Seite sie sich am besten anmelden sollen. Dies hängt vielfach mit der eigenen Suchmotivation zusammen. Selbstverständlich können wir bei unserem Test nicht alle Interessen berücksichtigen, haben aber versucht die aus unserer Sicht wichtigsten Kriterien abzudecken. Daher setzen wir in unserer Rangliste die Maßstäbe zu Grunde, die für jeden männlichen Nutzer eine wichtige Rolle spielen, wie bspw. die Frauenquote oder das Antwortverhalten der angeschrieben Frauen. Grundsätzlich können sich unsere Leser aber sicher sein, auf den von uns vorgestellten Seiten definitiv echte Frauen kennenzulernen. 

Häufig erleben wir dennoch, dass viele Mitglieder die Flinte zu schnell ins Korn werfen, wenn nicht direkt in den ersten Tagen ein Treffen stattgefunden hat. Wir empfehlen daher zunächst Ruhe zu bewahren. Ein unserer Meinung nach essentieller Faktor neben einem vollständig ausgefüllten Profil (inkl. Foto) ist nämlich die Geduld. Gerade den männlichen Mitgliedern sollte schließlich bewusst sein, dass sich viele der angemeldeten Frauen in einer Beziehung befinden. Daher ist es ihnen häufig nicht möglich, ihr Profil oder Posteingang täglich zu kontrollieren und sie stattdessen auf einen unbeobachteten Moment warten müssen.